WoW Full Logo copyright.jpg

WoW e.V. ist eine Menschenrechtsorganisation mit dem Ziel, Gleichberechtigung auf dem Arbeitsmarkt zu fördern und hierbei den beruflichen Erfolg von Frauen mit muslimischer Migrationsgeschichte zu stärken. Wir engagieren uns auf verschiedenen thematischen Ebenen und sprechen drei Schlüsselakteure an: Arbeitnehmerinnen, ArbeitgeberInnen und die Gesellschaft.

1) Job Ready Programm – Arbeitnehmerinnen: Das Job Ready Programm hat das Ziel, Frauen mit muslimischer Migrationsgeschichte auf den deutschen Arbeitsmarkt vorzubereiten. WoW e.V. bietet in diesem Rahmen kostenfreie Seminare und Workshops an.

2) I Pledge Kampagne – ArbeitgeberInnen: Die I Pledge Kampagne ist ein Outreach Programm zu ArbeitgeberInnen und hat das Ziel, gemeinsam Lösungsansätze zur Förderung von Frauen mit muslimischer Migrationsgeschichte im Arbeitsmarkt zu formulieren und implementieren. WoW e.V. bietet in diesem Rahmen Seminare, Workshops und Working Groups an.

3)  WithorWithout Kampagne – Gesellschaft: Die WithorWithout Kampagne hat das Ziel, die Gesellschaft auf die Situation von Frauen mit muslimischer Migrationsgeschichte auf dem Arbeitsmarkt aufmerksam zu machen. Durch diverse online und offline Aktionen wird die Gesellschaft dazu ermutigt, aktiv gegen die Benachteiligung dieser Gruppe vorzugehen.

Lara-Zuzan Golesorkhi, Gewinner UNO Global Diversity Contest 2015

Lara-Zuzan Golesorkhi, Gewinner UNO Global Diversity Contest 2015

Im Jahr 2016 führte WoW e.V. das WoW-Projekt durch. Das Projekt wurde von der UNHATE-Stiftung finanziell unterstützt und als einer der zehn Gewinner des Globalen Diversity Contest der UNHATE-Stiftung und des United Nations Academic Impact gewählt. Darüber hinaus erreichte das WoW-Projekt bei einem internationalen Wettbewerb für Start-Ups von jungen MuslimInnen (Zahnräder Netzwerk) den dritten Platz.

In Kooperation mit dem Forum der Kulturen Stuttgart e.V. hat WoW e.V. 2016/2017 zwei fortdauernde Kampagnen konzipiert, die u.a. vom Baden-Württemberg Ministerium für Soziales und Integration im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! gefördert wurden:

●      Jutebeutel mit Abbildung und Statement „Im Job zählt, was im Kopf ist, nicht auf dem Kopf“

●      Wissensspiel „WoW - Spiel dich in eine bunte Gesellschaft“

Die mit dem Wissensspiel verbundenen „Spieltreffen“ für MultiplikatorInnen werden 2017/2018 vom House of Resources Forum der Kulturen Stuttgart e.V. sowie dem Bundesinnenministerium gefördert.

WoW e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und ist bundesweit vertreten mit Hauptsitz in Stuttgart. Der Verein besteht aus aktiven ehrenamtlichen Mitgliedern und PraktikantInnen.

Kontaktform:

Name *
Name